Landesjugendring BW beteiligt sich an Kampagne

logo_ljrbw

Soeben kam die Nachricht per Email: “Der geschäftsführende Vorstand des Landesjugendrings hat vergangene Woche entschieden, dass er Ihre Kampagne unterstützt. Wir werden deshalb über unseren Newsletter und per Rundschreiben unsere Mitgliedsorganisation bitten, sich daran zu beteiligen und Unterschriften zu sammeln.”

Mehr und bessere Beteiligung ist seit langem ein Anliegen des Landesjugendrings: “Wichtig ist dabei, dass von Anfang an, an einer durchgängigen Beteiligungskultur gearbeitet wird – in Bezug auf Lebensalter der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, sowie in Bezug auf die unterschiedlichen sozialen Milieus der Kinder und Jugendlichen.
Mitbestimmung im Gemeinwesen soll für die Kinder und Jugendlichen erlebbar werden, die Entwicklung des Demokratieverständnisses gefördert werden um somit junge Menschen frühzeitig an ein ausgeprägtes Engagementverständnis heranzuführen.” Schreibt der Landesjugendring auf seiner Website.

Aber auch der Landesjugendring ist der Meinung: “Eine zentrale Erkenntnis der gesamten Partizipationsdebatte ist, dass es den „Königsweg“ in der Beteiligung nicht gibt (…) Insbesondere in den letzten Jahren wurden vielfältige und wirkungsvolle Beteiligungsstrukturen junger Menschen, z.B. in Form von Jugendforen, Jugendhearings und mittels projektbezogener Jugendbeteiligung entwickelt. Dabei arbeiten viele Beteiligungsinitiativen bei der Entwicklung einer passgenauen Beteiligungsstruktur vor Ort mit der Zielgruppe eng zusammen.”

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s